понеделник, 15 февруари 2016 г.

Gillette Venus Swirl Rasierer und Gillette Satin Care Olaz Violet Swirl Rasiergel

Ich bin totall begeistert !!! Alles, was die Werbung verschpricht, ist wahr: perfekte glatte Rasur ohne Trockenheit, Röttungen oder Reizungen am Haut. Am Ende bleibt wirklich eine glatte zarte, geschmeidige Haut , auch an den schwierigen Stellen wie Achseln, Knien, Ellbogen.
Besonders hilft für die Feuchtigkeitsgefühl der passende Satin Care Violet Swirl Rasiergel mit einem Hauch von Olaz. Seine Packung in Gold-Violet Design ist ein richtiger Hingucker. Das Rasiergel-Emulsion ist sehr weich , duftet prachtvoll und ist wirklich violet !
Die Packung vom Gillette Venus Swirl Rasierer ist sehr leicht zum Öffnen ohne sie mit einer Schere ruinieren zu müssen. Dank des silbernen FlexiBalls und des RasiererKopfs mit beweglichen scalpelscharfe Contour-Klingeln , kann man mit einem einzigen Strich auf den ganzen Bein oder Arm, die Haaren leicht zu entfernen , ohne dabei den Kontakt zur Haut zu verlieren. Die schwierigste Stelle - der Intimbereich wird schnell glatt und zart, ohne Reizungen. Das spart viel Zeit und Mühe. Mit einigen schnellen Strichen sind alle Haaren weg ! Die Klinge ist sehr leicht abzunehmen und aufzustellen und was ich besonders wichtig finde, bewegt sich jede einzelne Klinge einzeln, so dass man sich kaum schneiden kann. Endlich ein wunderglattes Rasur ohne Blutt !
Der ergonomische Griff ist aus lila Gummi und Plastik, kaum rutschbar , sehr bequem und besonders schön. Drin im Plastick glitzern elegante silberne "Tatoos" und die Farbe des Zauberers - Violet symbolisiert Perfektion, Elegance und Schönheit. Das silberne FlexiBall ist ein Designer Hingucker ! Der Rasierer ist wirklich wie ein ModeSchmuck für das Badezimmer!
Für mich ist die neue Gillette Venus Swirl Rasierer , empfehlenswert kombiniert mit dem Olaz Violet Rasiergel, der Top der Rasur-Technologie !!! Mehr kann sich eine Frau nicht wünschen! Alles in einem einzigen Rasierer - elegantes Design, Beweglichkeit und Funktionalität!













Няма коментари:

Публикуване на коментар